Märchenwerkstatt
Energie durch Spiel und Bewegung
Wir können unsere Alten Freunde
mit auf Virtueles Märchens Reisen nehmen!


COVID-19
: Während der Ausgangsbeschränkungen gibt es die Märchenwerkstatt
im Video-Format.

ÜBER UNS
Begegnungen für Kinder und Erwachsene rund um das Thema freie Bewegung und freies Spiel.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Entwicklung von gewaltfreien, friedlichen und verträglichen Kommunikationsmethoden - für zwischenmenschlichen Umgang und für den inneren Dialog mit sich selbst.

Seit 2016 in Berlin, schon bald in Eurer Stadt!
WAS WIR MACHEN
  1. Wir organisieren Begegnungen für Kinder und Erwachsene.
  2. Durch kreative Aktivitäten (Bewegung und Spiel) werden beim Menschen reine Energiequellen aktiviert: Emotionen, Impulse, Bilder, Fantasien, Erinnerungen, Körpergefühle. Sie helfen uns, uns selbst und unsere Wünsche besser zu verstehen.
  3. Die Märchenwerkstatt bietet eine geschützte Umgebung, in der sich die innere Welt (Gefühle, Gedanken, Empfindungen) auf sichere Art mit der Außenwelt (Bewegungen und Handlungen) vereinen kann. Die Begegnungen helfen den Teilnehmenden, ein besseres Verständnis füreinander zu entwickeln.
UNSERE MISSION
Wir bewegen uns gemeinsam mit Kindern und Erwachsenen, denn wir glauben an die Notwendigkeit, Probleme der seelischen Ökologie aktiv anzugehen, Verfahren der sicheren Begegnungen mit den sogenannten Überlebensaffekten (angeborenen Schutzreaktionen wie Angst, Zorn oder Scham) zu erforschen und die Entfaltung von Empathie und Verständnis zu fördern.
Bewertungen
Mein Kind freut sich die ganze Woche auf die nächste Begegnung, ist sehr engagiert und durchdenkt seine Rolle detailliert im Voraus.
Veronika
Meine Tochter nimmt voller Begeisterung an den Begegnungen teil, die sehr interessant und unaufdringlich gestaltet sind. Irina ist eine eine aufgeschossene, aufrichtige Person, die Kinder lieben sie dafür.
Anonyme Bewertung
Ein wunderbarer Ort, an dem die Kinder lernen, miteinander zu kommunizieren, eigene und fremde Emotionen zu verstehen, Grenzen zu erkennen und die für sich selbst günstigen Verhaltensformen zu finden, ohne den Komfort der Anderen zu stören.
Anonyme Bewertung
Meine Tochter liebt die Märchenwerkstatt! Besser kann man die Arbeit eines Pädagogen wohl kaum bewerten. Irina ist im Umgang mit Kindern sehr geschickt, und das auch in Krisensituationen. Die Begegnungen fördern die Fantasie. Dabei lernen die Kinder, ihren Körper besser wahrzunehmen und mit anderen Menschen zu kommunizieren. Vielen Dank für Eure Arbeit!
Alfira
Mein Sohn zeigte nur selten Interesse für Unterricht oder Kurse jeglicher Art, nach dem zweiten oder dritten Besuch war die Luft meistens raus. Als er mit Irina gespielt hat, wurde das anders. Er entwickelte Interesse, fand Anwendung für seine Fantasien, fühlte sich akzeptiert so wie er ist.
Voller Freude ging er zu den Begegnungen und vermisste sie, wenn wir mal nicht hingehen konnten. Das spricht Bände.
Im Umgang mit Kindern ist Irina authentisch und wohlwollend, die Kinder spüren das und fühlen sich zu ihr hingezogen.
Mein Sohn freut sich sehr auf die nächste Runde der Märchenspiele mit Irina.
Julia
Irina bietet ein für Berlin einzigartiges Format: Begegnungen für gemeinsames Spiel und kreatives Miteinander. Das dritte Jahr in Folge besucht mein Sohn die Märchenwerkstatt, und sein Interesse lässt nicht nach. Irina ist ein sehr offener und einfühlsamer Mensch, sie nimmt alle Kinder aufrichtig und behutsam an, erkennt ihre Regungen, ihre Konflikte, ihre Bedürfnisse im Hier und Jetzt, geht darauf ein, nimmt die Kinder mit und leitet sie behutsam. Bei Irina geht es einfach und frei zu, hier kann man erfinden, sich bewegen, der Fantasie freien Lauf geben, jede Rolle annehmen, oder einfach nur beobachten und da sein, lernen, die eigenen Emotionen zu erkennen, sie auf eine für sich und die anderen sichere Art zu äußern, mit den anderen mitzuempfinden. In der Märchenwerkatatt entstehen jede Woche neue Märchen, erschaffen von kleinen Erfindern und einer ganz außergewöhnlichen guten Fee – Irina.
Anonym
Die Märchenwerkstatt ist der Lieblingskurs meines Sohnes. Er wartet jedes Mal sehnsüchtig auf die nächste Begegnung! Auch jetzt, in den Ferien, will er mit mir und seiner Großmutter ständig „Rollen spielen", baut Spielhäuser und erfindet Kostüme. Auch ich Ich fand es toll, als ich mit der jüngeren Gruppe mitspielte: Manchmal tut es auch einem Erwachsenen ganz gut, die Alltagssorgen liegen zu lassen und sich dem Spiel hinzugeben! In der Märchenwerkstatt sind wir uns sehr viel näher gekommen, denn nach der Geburt des kleinen Bruders fehlte meinem Sohn die Zeit mit mir, vor allem solche, in der wir beide Kinder sein und zu zweit spielen konnten. Die Idee der Märchenwerkstatt erscheint mir geradezu genial: Bei der Wahl der Rollen/Kostüme/Dekorationen kann sich die Fantasie frei entfalten, die sozialen Fähigkeiten werden sehr gut trainiert, und bei den Spielen werden sehr wichtige Themen behandelt (z.B. Selbstwahrnehmung und Wahrnehmung der eigenen Umwelt, Emotionen, Gut/Böse, gegenseitige Hilfe und viele andere mehr). Jedes Mal nach der Werkstatt haben ich und mein Sohn Stoff zum Reden, und so haben wir nicht nur während der Werkstatt, sondern auch auf dem Heimweg eine wertvolle Zeit gemeinsam.
Last but not least: Irina! Bei weitem nicht jede Pädagogin kann so geschickt organisieren, Interesse wecken, Konflikte lösen... Charisma, die Liebe zum Leben und zu den Kindern, die positive Energie, von der jede Begegnung erfüllt ist – vielen Dank für all das!
Anonyme Bewertung
Moderatorin der Begegnungen:
Irina Bombina - Sozialpädagogin, Tanz- und Bewegungstherapeutin, professionelles Mitglied des Russischen Verbandes für Tanz- und Bewegungstherapie (atdt.ru)

Aktuelle Nachrichten
2021

Mit allen Fragen
wenden Sie sich bitte an folgende
E-Mail: bombinairina@gmail.com

Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich!
Made on
Tilda